Ihr alle habt es wieder zu einem großartigen Lauf werden lassen!

Der kälteste OEM aller Zeiten liegt fast hinter uns. Der Morgen startete mit 2 Grad - noch trocken. Danach folgte ein Wechselbad des Wetters und der Gefühle - Graupelschauer wurden durch warme Sonnenstrahlen abgelöst und wir bangten um die Veranstaltung. Aber IHR ALLE habt es wieder zu einem großartigen Lauf werden lassen!

Auf der Strecke waren 101 Walker, 669 Minimarathonis, 1228 10km-Läufer, 2171 Halbmarathonis und 927 Marathonläufer unterwegs, wurden mit unterwegs mit 6000 Bananen, 4000 Äpfeln und 3000 Energieriegeln sowie Getränken aus über 100.000 Bechern von 400 Helfern an der Strecke und im Stadion versorgt. Gepäckbeutel wurden sortiert und ausgegeben. Die Fäden halten dabei ein Race Director und ein 22-Personen starker ehrenamtlicher Verein zusammen.

Das alles machen wir aus total egoistischen Gründen für euch. Weil uns euer Lächeln, Lachen, Grinsen, Schnaufen, Jubeln, Schreien, Springen, Tanzen beim Zieleinlauf einfach mehr gibt als das vollste Bankkonto. DANKE! Und wir freuen uns jedes Jahr wieder auf diese Veranstaltung, grübeln und planen, koordinieren und schlagen uns die Abende und Nächte um die Ohren. Weil - und das meinen wir wirklich ernst - euer Zieleinlauf einfach ein wunderbares Erlebnis für uns ist.

Deshalb: lauft weiter, macht diese Veranstaltung weiter zu einem so großartigen Event! Ohne euch wärs ein leerer Elbaradweg mit einem noch leereren Stadion. Wir sehen uns hoffentlich bei unserem Geburtstags-OEM im nächsten Jahr: da feiern wir unseren 20. mit euch - die Anmeldung dazu ist noch ein paar Tage zu Sonderkonditionen offen.

DANKE an euch!

Wir wünschen euch allen eine gute Heimfahrt und einen wunderbaren grinsenden Abend.

Euer OEM-Team


Spinnen die denn beim OEM?


Jetzt Anreise planen

Einfach Ziel auswählen – und schon können Sie die Anreise zum Oberelbe-Marathon planen. Ob als Zuschauer oder Läufer. Einfach hier klicken und schon geht´s los.


Neuausrichtung des AOK PLUS Minimarathon

Für alle Kinder und Teilnehmer am Minimarathon gibt es eine wichtige Neuigkeit. Der AOK PLUS Minimarathon erfährt eine konzeptionelle Neuausrichtung und wird nach Rücksprache mit Eltern, Schülern, Lehrern und Betreuern von 3,7 km auf 2,7 km verkürzt. Die bisherige Distanz war für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren aufgrund von häufig festgestellten Gehpausen zu lang. Für alle Begleitpersonen hat die Streckenänderung den Vorteil, dass Start und Ziel künftig identisch sind. So starten unsere "Minis" ab diesem Jahr direkt vom großen Ziel im Heinz-Steyer-Stadion, laufen auf dem Elberadweg in Richtung Pirna bis zur Augustusbrücke und dann oberhalb des Elberadweges, vorbei am Internationalen Congresscenter, zurück ins Stadion. Damit entfällt die hektische Fahrt vom Start zum Ziel und anfallendes Gepäck kann auch gleich direkt am Start gelassen werden. Alle Begleiter können ihre Kinder anfeuern und gebührend im Ziel begrüßen. Darüber hinaus bieten wir für Hungrige und Durstige ein zusätzliches Catering an, so dass der Morgen mit einem Kaffee und etwas zu Essen entspannt beginnen kann. Wie gewohnt wird im Ziel allen Finishern eine schöne Medaille überreicht. „So haben wir gleich morgens richtig viel Gewimmel im Stadion.“ freut sich Chef-Organisator Uwe Sonntag.

Bei Fragen zu unserem Neukonzept helfen wir Euch gern. Schreibt uns eine Mail an kontakt@oberelbe-marathon.de.


Top-Platzierungen bei Umfrage auf www.marathon4you.de

Das anerkannte Internetportal führt alljährlich eine Umfrage nach den beliebtesten Marathonläufen in verschiedenen Rubriken durch. Der OEM erreichte 2015 hervorragende 2. Plätze in den Rubriken Neue Bundesländer (43 gewertete Veranstaltungen) und Landschaftsmarathons. In beiden Kategorien gewann völlig verdient der Rennsteiglauf.

Für den OEM sind beide Platzierungen fantastische Ergebnisse. Einen großen Dank an alle, die uns ihre Stimme gegeben haben.


Liebe Freunde des OEM,

es ist angerichtet. Ab sofort könnt Ihr Euch online für eine der 5 Distanzen beim 19. VVO Oberelbe-Marathon am 24. April 2016 anmelden. Rein konzeptionell bleiben wir unserer Linie treu, werden aber weiter in allen Bereichen an den Stellschrauben drehen, um noch besser aufgestellt zu sein. Bis zum OEM werden wir Euch hier über den Stand der Vorbereitungen sowie über Neuigkeiten informieren. In den nächsten Tagen werden wir eine FAQ-Seite erstellen, unter dieser wir auf die bisher am häufigsten gestellten Fragen gleich die Antwort liefern.
Bleibt gesund und munter.

Euer OEM-Team


Bewegte Eindrücke vom 18. VVO Oberelbe-Marathon 2015